Dienstag, 18. Januar 2011

Fünf neue Radierungen

Ich sehe das Aquarell und die Radierung, als mein Medium um meine Städte- und Landschaftsmotive in abstrahierter Form darzustellen.
Die Aquatinta ist die aufwendigste und zugleich schwierigste Drucktechnik. Der Prozess Aquatinta/ Radierung ist sehr komplex und fordert mir einige Entscheidungen ab, z.B. über die Dauer der Ätzzeiten, eine gewisse Zufallskomponente muss auf jeden Fall mit eingerechnet werden. Nach einigen Vorarbeiten wie, das Motiv in die Zinkplatte ritzen usw. wird die Druckplatte mit Asphaltstaub bestäubt und erhitzt. Die Partikel auf der Oberfläche verschmelzen mit der Druckplatte und bilden eine fein gepunktete Deckschicht.
Die Stellen, die man im Endeffekt hell haben möchte, werden mit einem hitzebeständigen Lack abgedeckt....

In den letzten Wochen habe ich mich wieder sehr intensiv mit der Radierung beschäftigt und dabei sind fünf neue Motive entstanden.
Zu sehen sind diese im Original, Andreas Mattern, "Werkschau Radierung 2002- 2011"
vom 18.02. -  20.02.2011 in unserem Atelier K-02
in der Kurfürstenstr. 39, 12249 Berlin.

Zeit: 18.02.2011 von 18:00 - 21:00 Uhr 
19.02. + 20.02.2011 von 11:00 - 16:00 Uhr 





v.o.l.n.r.
  • Venedig, Campo Dei Frari, 15 x 20 cm
  • Prag, Karlsbrücke, 15 x 20 cm
  • Venedig, Santa Maria de La Salute, 15 x 20 cm
  • Wien, " Blick zum Stephansdom", 15 x 15 cm
  • Schwerin, "Das Schweriner Schloss", 15 x 20 cm
alle sind Aquatintaradierungen von 3- Platten, Auflage: je Motiv 25 Stück + E.a.

KURS 1
11.02. – 13.02.2011
Berlin, Radierkurs
Fr. von 14:00 - 17:00 Uhr/ Sa. von 11:00 - 17:00 Uhr/
So. von 11:00 - 16:00 Uhr
Kursgebühr: € 220,00 incl. Material
Der Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.
http://www.andreasmattern.com/

KURS 22
07.11. - 09.11.2011
Berlin, Radierkurs
Fr. von 14:00 - 17:00 Uhr/ Sa. von 10:00 - 17:00 Uhr/
So. von 11:00 - 16:00 Uhr
Kursgebühr: € 220,00 incl. Material
Der Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen