Montag, 7. Februar 2011

Chinesisches Teehaus im Schlosspark Oranienbaum

Es ist immer spannend wenn man Motive zum aquarellieren findet, die quasi vor der Haustür liegen und von mir bisher noch unentdeckt geblieben sind.
Durch eine meiner Malschülerinnen bin ich auf das nur ca. 70 Km entfernte "Schloss Oranienbaum"  gestoßen. Es eignet sich perfekt um sich in meine Serie Landschaften und Schlösser einzureihen. Nach einigen recherchen, versprüht das Schloss Oranienbaum mitsamt seiner Umgebung soviel Flair, dass ich dorthin in nächster Zeit, einen Frühlings-Familienausflug mit meiner Familie machen möchte ...  
Auf dem heutigen Aquarell, ist das Chinesisches Haus, im Englisch-chinesischen Garten, aus der Parkanlage des Schlosses zu sehen.

Entstehungsphase Aquarell "Schloss Oranienbaum"


Chinesisches Haus im Englisch-chinesischen Garten, Aquarell auf Bütten, 56 x 38 cm, 2011

Kommentare:

  1. Meisterstück, traumhaft ...ich will den Mund hier nicht zu voll nehmen, aber ich sehe Großes. Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Ein klasse Bild ....wenn der Frühling doch nur käme............... :-)

    AntwortenLöschen