Freitag, 1. April 2011

Faszination Potsdamer Platz

Heute fand der erste Tag des Malkurses "Aquarellieren im Freien" statt. Es ist beinahe unausweichlich, den Potsdamer Platz als festen Bestandteil des Kurses aufzugreifen. Kaum ein Platz in Berlin zeigt sich so wandlungsfähig wie geschichtsträchtig und voller Überraschungen.
Meine Atelierkollegin hat uns dokumentarisch begleitet und auch vor einem Überraschungsbesuch waren wir nicht gefeit :)
Ich habe mich sehr darüber gefreut, dass Frank Koebsch und Frank Hess bei uns vorbeischauen konnten. Etwas bedauerlich, fand ich es allerdings, dass die beiden keinen "Notfallaquarellkasten" (Lukas), dabei hatten.




Frank Koebsch & Frank Hess besuchten uns am Potsdamer Platz









Aquarellieren am Potsdamer Platz, April 2011

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen