Dienstag, 31. Mai 2011

Sommergalerie in der Galerie Grahn


vom 03. Juli bis zum 17.September 2011 sind meine Aquarelle u.a. mit:
Gerhard Altenbourg, Regina Aschenbach, Max Bill, Gerfried Fühlbrügge, Harald G. Gratz, Hermann Graudin, Johannes Heisig, O.H. Hajek, Jost Heyder, Otto Niemeyer Holstein, Gerhard Kanz, Eberhard Hartwig, Manfred Hausmann, Wolfgang Möller, A.R. Penck, Günter Reichert, Bettina Schünemann, Gottfried Schüler, Werner Schubert-Deister, STRAWALDE, Hans Ticha, Max Uhlig, Franz Vetter, Marion Walther, Gerd Weber, Werner Wittig, Bernd Zimmer, Alfred T. Märstedt u.v.m. in der Galerie Grahn/ Tabarz zu sehen. 


Im Mai/Juni nächsten Jahres (genauer Termin folgt) wird es dann dort eine Einzelausstellung von mir geben, auf die ich mich schon jetzt freue.

Dabei habe ich mich heute natürlich auch genau in Erfurt, der Stadt in der Martin Luther seinen Magister der philosophischen Fakultät erhielt, umgesehen. Dabei gehört der Dom, die Severikirche, sowie der Wenigemarkt zum absoluten Pflichtprogramm.  

Dom Erfurt und Severikirche, Foto: Andreas Mattern


„Darf Kunst auch einfach nur schön sein oder benötigt sie einen Bezug oder Kontext?“

Frank Hess beschäftigt sich heute mit der 7. Frage der Blogparade und ist über eure Meinungen und Kommentare gespannt.....




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen