Sonntag, 17. März 2013

Kreativwirtschaftszentrum ehemalige Feuerwache Heidelberg

Ausstellung im Heidelberger Rathaus

Text von Mario Stiller

Unser groß angelegtes Heidelberg-Projekt findet seinen Abschluss in einer umfangreichen Ausstellung der besten Blätter aus beinahe einem Monat intensiver künstlerischer Auseinandersetzung mit der jüngeren Stadtentwicklung Heidelbergs. Moderne Architektur, Verkehrsflächen und die geschickte Verbindung von altem und neuen gehören zur urbanen Kultur.

Die Universitätsstadt Heidelberg zeigt, dass modernere Infrastruktur für Wissenschaft und Wirtschaft durchaus mit dem Charme der alten, aber lebendigen Studentenstadt am Neckar harmonieren kann. Deshalb haben neben ungewohnten Blicken auf bekannte Ansichten vor allem die aufwendigen Bau- und Restaurierungsprojekte der Stadt Eingang in unsere Arbeiten gefunden, die beweisen, dass auch eine Großbaustelle spannende Motive bieten kann.

Die Heidelberg-Ausstellung 2013 des Watercolor Clubs beginnt am Donnerstag, den 21. März. 

Mit großer Unterstützung unserer Galeristin Angela Mahmoud von der Galerie Treffpunkt Kunst dürfen wir Sie um 17:30 im Foyer des Rathauses (am Marktplatz 10 in der Altstadt) zu einer aufregenden Vernissage begrüßen. Mit Stolz können wir verkünden, dass der bekannte Künstler Dr. Wassili Lepanto in seiner Eigenschaft als Stadtrat der Stadt Heidelberg zum Geleit einige Worte an Sie richten und die Ausstellung eröffnen wird. Die Ausstellung läuft voraussichtlich bis zum 28. März und ist während der Öffnungszeiten des Rathauses für die Bürger zugänglich.

Gezeigt werden größtenteils großformatige Aquarelle von Patrick Hanke, Elke Memmler, Mario Stiller, Jürgen Reiners, Ute Möller, Rainer Sebald und Andreas Mattern, Deutschlands wohl erfolgreichsten Aquarellisten.

Eröffnung:
Dr. Wassili Lepanto

Visualisierung, Ton und Musik:
Markus Brinzer
Filat Kanzler

Fotodokumentation:
Sabine Arndt und Wolfgang Steche

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen